Alte Dorfschule Rudow

Alt-Rudow 60, 12355 Berlin
Tel. +49(30) 6606 8310

www.dorfschule-rudow.de

U-Bahn: Rudow (U7)

So finden Sie uns: Link zum Stadtplandienst

 

Die 1890 erbaute Alte Dorfschule Rudow ist Berlins zweitältester erhaltener Schulbau im neugotischen Stil. Im Frühjahr 2001 endete der reguläre Schulbetrieb; es begann ein neuer Abschnitt für das geschichtsträchtige Gebäude. Das Kulturamt wandelte das Haus in einen Kulturstandort im Süden Neuköllns um – und schon bald füllte es sich wieder mit Leben.

Blick auf das alte Backsteingebäude der Dorfschule

Alte Dorfschule Rudow, Foto: Simon

< Zurück

NUPELDA – Lieder aus Anatolien und Mesopotamien

13.05.2017 (20:00)

Ein farbenfroher Reiseführer für die Ohren verspricht das Quartett in der Besetzung mit Maria August, Roni Jojo, Apo Yildiz und Ana Onyx. Die vier Musiker*innen aus der Türkei, Syrien, Israel und Deutschland lassen mit ihrer Musik in vier Sprachen die von Menschen gemachten Grenzen verschmelzen. Die Fingerfertigkeit und Spielfreude an den Instrumenten Kaval, Saz, Gitarre, Erbane, Geige und Cajun fasziniert das Publikum. Mitreißend und stimmgewaltig werden die traditionellen Stücke und Eigenkompositionen präsentiert. Die tiefen Melodien vieler Nationalitäten und Ethnizitäten bringt die Menschen zusammen; diese Musik ist ein Symbol für Freiheit und Frieden.
Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €
*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen. mehr