Alte Dorfschule Rudow

Alt-Rudow 60, 12355 Berlin
Tel. +49(30) 6606 8310

www.dorfschule-rudow.de

U-Bahn: Rudow (U7)

So finden Sie uns: Link zum Stadtplandienst

 

Die 1890 erbaute Alte Dorfschule Rudow ist Berlins zweitältester erhaltener Schulbau im neugotischen Stil. Im Frühjahr 2001 endete der reguläre Schulbetrieb; es begann ein neuer Abschnitt für das geschichtsträchtige Gebäude. Das Kulturamt wandelte das Haus in einen Kulturstandort im Süden Neuköllns um – und schon bald füllte es sich wieder mit Leben.

Blick auf das alte Backsteingebäude der Dorfschule

Alte Dorfschule Rudow, Foto: Simon

< Zurück

Matinee „Rote Laterne, Dunkle Gestalten . . . .

Sonntag, 16. Juli 2017, 11 Uhr

Musica e parole mit Katharina Richter (v) und Rudolf Gäbler (p) bringen ein schaurig-schönes Programm rund um Straftaten jeder Art zu jeder Zeit gesträubte Nackenhaare und Gänsehaut inklusive - klassisch-kriminelle Stücke von Heinrich Heine und Adelbert v. Chamisso bis Friedrich Hollaender, Frank Wedekind und Bertolt Brecht.
Tauchen Sie ein in Halb- und Unterwelten und dabei Mackie Messer sowie eine Kleptomanin kennen und treffen Sie Erich auf dem Bösen Markt.
Am Ende tanzen Sie den Kriminaltango, aber lieber nicht mit der Mutter des Mörders . . .

Eintritt € 6,00 / Mitglieder € 4,00