Galerie im Körnerpark

Schierker Str. 8, 12051 Berlin
Tel. +49(30) 5682 3939

galerien@kultur-neukoelln.de

Öffnungszeiten: Di-So 10-20 Uhr

Am 24. , 31. Dezember 2014 und am 1. Januar 2015
ist die Galerie geschlossen.

 

U + S-Bahn: Neukölln und Hermannstraße
So finden Sie uns: Link zum Stadtplandienst

 

Kostenfreie Führungen durch die Ausstellung: Jeden Sonntag, 15 Uhr.

 

Die Galerie im Körnerpark präsentiert seit 1983 national und international renommierte Künstler der Gegenwart. Der langgestreckte Raum der neobarocken Orangerieanlage bietet mit seiner hohen Fensterfront und dem malerischen Ausblick auf den Park einen ganz besonderen Rahmen für alle Sparten der Kunst.  

 

Mit den kostenlosen Konzertreihen Sommer im Park und Salonmusik im Frühjahr und Herbst wird der Körnerpark ganzjährig musikalisch bespielt. 2016 feiert der Körnerpark sein 100-jähriges Bestehen, wer daran mitgestalten möchte, ist herzlich zum Stammtisch eingeladen.

 

 Galerie im Körnerpark (Foto: Simon)

< Zurück

Typobau

 

Rayan Abdullah – Schriftkünstler

Vernissage: Freitag, 20. April 2012, 19 Uhr

Gezeigt werden Werke in den Bereichen arabische Schrift und
Typografie, die in den Jahren 2000 bis 2012 entstanden sind:

  • arabische Schriften für Aktiv Grotesk, Barclaycard, Cordale, McDonalds, Metro Dubai, Nokia und Ubuntu
  •  arabische Logos für Burberry, Vodafone, Messe Frankfurt u.v.a.
  • in den HGB-Typografie-Workshops zu Wikileaks, Arabischer Frühling, Atomkatastrophe in Fukushima, Angriff auf Bagdad u.a.
  •   freie Arbeiten im Bereich Lichtdruck u.a.

Zur Ausstellung "Typobau" erscheint ein gleichnamiger Katalog.

Eigentlich ist sein Arbeitsfeld durch eine überschaubare Anzahl
von Zeichen abgesteckt – die Buchstaben der arabischen und
der deutschen Schrift. Aber diese vergleichsweise wenigen Objekte entfalten in Rayan Abdullahs Arbeiten eine unendlich reichhaltige Welt von Kalligrafie und Typografie in Arabisch und Latein, von künstlerischen Ausdrucksformen, Zeichensystemen, Informationsträgern und politischen Botschaften. Sie bilden eine Schnittmenge mit Corporate Identity, Corporate Design und Markenbildung. Nicht zuletzt für die Bürgerstiftung Neukölln hat Rayan Abdullah das gesamte Erscheinungsbild entworfen.


Der gebürtige Iraker Rayan Abdullah, durch Ausbildung und erste Berufspraxis Berlin eng verbunden, ist heute Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig sowie Gründungsdekan an der Design-Fakultät der Deutschen
Universität in Kairo. Seine große Kunst liegt in der Reduktion auf das Wesentliche. Dies lehrt er mit großer Begeisterung seinen Studenten.
 

Zur Ausstellung finden Workshops zu Kalligrafie und Schriftkunst statt, durchgeführt von jungen KünstlerInnen und Seraphina Lenz vom Institut für Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin.
Anmeldung unter: 5682-1545 (Frau Fluche)