Galerie im Saalbau

Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
Tel. +49 (0)30 90239 3772

galerien@kultur-neukoelln.de

Öffnungszeiten: Di – So 10 – 20 Uhr

  U-Bahn: Karl-Marx-Straße (U7)

So finden Sie uns: Link zum Stadtplandienst

 

Die Galerie im Saalbau versteht sich als „Galerie vor Ort“. Jedes Jahr werden durch eine unabhängige Fachjury drei von sechs Ausstellungen explizit an Neuköllner Künstlerinnen und Künstler vergeben. Mit diesem Auswahlverfahren will der Fachbereich Kultur Kunstschaffende des eigenen Bezirks fördern und der Öffentlichkeit die Vielfalt an künstlerischen Ansätzen in Neukölln präsentieren. Als weiteren Schwerpunkt werden Ausstellungen gezeigt, die gesellschaftspolitisch bedeutende Themen – meist mit Bezug zum Leben und zur Gesellschaftsstruktur Neuköllns – aufgreifen und mit künstlerischen Ausdrucksformen neu beleuchten.

 

 

____________________________________________________________

Gut zu wissen: Bis Ende des Jahres erscheint die Galerie im neuen (stromsparenden) Licht

Mit dem Vorhaben "Umstellung der Beleuchtung auf LED - Galerie im Saalbau" werden alte Leuchten gegen energieeffiziente LEDs ausgetauscht. Durch die stromsparenden Leuchtmittel werden zukünftig Kosten gesenkt und ein Beitrag zur Entlastung der Umwelt geleistet. Die Umstellung wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Berlin (Projektlaufzeit: 20.02.2017-15.11.2017; Förderkennzeichen 1176-B2-K).

"BEBEN" , 2015 (Foto: Sabrina Krierim)

< Zurück

Neuköllner Kunstpreis 2017 – Führung durch die Ausstellung

Sonntag, 19. März 2017, 15 Uhr

Die Nominiertenaustellung des 2017 zum ersten Mal verliehenen Neuköllner Kunstpreis zeigt die zehn prämierten nationalen sowie internationalen Positionen des gegenwärtigen Kunstschaffens im Bezirk. Die Werke reichen von Malerei über Skulptur und Installation bis hin zur Videoarbeit. Im Rundgang durch die Ausstellung werden die Werke und Künstler*innen vorgestellt sowie die Entstehung des Kunstpreises und die vielfältige Neuköllner Kunstszene näher beleuchtet.

Führung: Cathérine Kuebel (Kuratorin der Ausstellung)

 

JANINE EGGERT / PHILIPP RICKLEFS
Event Horizon
Schwarzes MDF, Stahl lackiert, Zwei-Wege Spiegel, Glas,
Aluminiumguss, LED Spots
220x50x50 cm
Foto: Galerie Jahn, München