Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin
Tel.+49(30) 90 239 - 14 13

 

Öffnungszeiten Gemeinschaftshaus: Di - Sa 10 - 21 Uhr
Verwaltung: Di - Do 9.00 - 15.00 Uhr,
Fr 9.00 - 14.00 Uhr

 

U-Bhf Lipschitzallee, U 7, Bus 373
So finden Sie uns: Link zu Stadtplandienst

 

 

Das GEMEINSCHAFTSHAUS GROPIUSSTADT ist das größte Kulturzentrum im Süden des Berliner Bezirks Neukölln. Seit Jahren bietet es ein umfangreiches kulturelles Programm in den Sparten Musik, Theater, Tanz und Kleinkunst an. In der Galerie des Hauses finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt. Im Haus befindet sich auch ein Interkultureller Treffpunkt, ein Seniorenclub, eine Projektwerkstatt für Kinder, die Stadtteilbibliothek und das Restaurant ATRIUM

Ausstellungen 2017

AKTUELL

Farbenrausch
Künstlerische Werkstätten der Neuköllner Schulen
Vernissage: 23.3.2017, 11 Uhr / Foyer

24.3. - 13.5.2017

Im Rahmen der alljährlichen Künstlerischen Werkstätten setzen sich Schüler*innen der 3. bis 10. Klasse aus den Neuköllner Schulen mit dem vielseitigen Phänomen der Farbe auseinander. An vier Projekttagen hatten sie die Möglichkeit sich ganz intensiv und unabhängig vom 45-Minuten-Takt mit verschiedenartigen Materialien und neuen Herangehensweisen zu beschäftigen.
Neu ist dieses Mal die Einbeziehung außerschulischer Orte wie z.B. Geschäfte und soziale Einrichtungen im Umfeld der Schule, um das kreative Potential künstlerisch unerschlossener Orte in die eigene Arbeit einbinden zu können.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

VORSCHAU

Köpfe – Köpfe und …
Vernissage: Donnerstag, 18.5.2017, 18 Uhr / Foyer

19.5. – 15.7.2017


Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Bilder und Skulpturen von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit den Techniken der Malerei oder Bildhauerei auseinander.
Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Arbeiten. Die Skulpturen aus Ton zeugen von ungewöhnlicher Ausdruckskraft und grotesker Originalität, wirken zum Teil bizarr, sind auffällig und in jedem Fall einzigartig. Die Vielfalt der Werke erzeugt die Spannung der Ausstellung.

Ein Gemeinschaftsprojekt des Bezirksamtes Neukölln, Abt. Jugend und Gesundheit, der Kreativwerkstatt der Diakonie Eingliederungshilfe Simeon gGmbH und der Malwerkstatt des Trägers PROWO e.V.

Künstlerische Werkstätten der Neuköllner Schulen, Werkstattergebnis Nicolas Freitag

Ergebnisse Werkstatt 7: Das bin ich im Farbenrausch. Leitung: Monika Schmuck / Schule am Bienenwaldring. Foto: Jennifer Rasch

Aus: "Köpfe - Köpfe und ..."